Menü

© 2017 by
Arne Voigtmann

Partnerseite

Das Schlaue Buch - Geschichte - Legenden

Fabelwesen

Es gibt eine ganze Reihe von Fabel- und Sagenwesen. Da in Geschichten ja immer ein Körnchen Wahrheit steckt, weiß man nie, ob die folgenden Wesen nicht tatsächlich irgendwo existieren (alle erwähnt in Tiere aus aller Welt).

Barometz

Quelle

Auch Lammbaum genannt. Die Lämmer wuchsen, nur am Bauchnabel befestigt, aus der Baumspitze heraus. das Lamm kann auf der Länge seiner Nabelschnur grasen, stirbt jedoch, wenn es seinen eigenen Baum auffrisst.

Sein Fleisch schmeckt nach Fisch und sein Blut nach Honig.

Diese Wesen lebten vor 500 Jahren im Kaukasusgebirge.

Basilisk

Quelle

Kreuzung aus Schlange und Drache mit Adlerkopf. Sehr giftig und so hässlich, dass sie vor ihrem eigenen Spiegelbild die Flucht ergreifen würden.

Sie können durch Wiesel getötet werden, weshalb man Wanderern empfahl, immer ein Wiesel als Schutz dabei zu haben.

Diese Wesen gab es im alten Libyien.

Catoblepas

Quelle

Der Catoblepas ist ein beschupptes, bullenähnliches Tier mit übergroßem Kopf, das ständig nach unten schaut (griech. »Catoblepas« = »der nach unten schaut«).

Sie haben einen tödlichen Atem.

Diese Tiere gibt es in Kenia.

Greif

Quelle
Greife sind Kreuzungen aus Adlern und Löwen. Sie haben riesige, messerscharfe Krallen. Manchmal werden sie auch ohne Flügel gesehen.
Gulon

Quelle

Das Gulon ist ein katzenartiges, etwa hundsgroßes Wesen mit struppigem Fell und scharfen Krallen.

Besonderheit: Es überfraß sich so lange, bis es fast platzte und musste sich dann zwischen zwei Bäumen durchquetschen, damit die Nahrung besser rutschte (s. links).

Diese Tiere gab es zu Odysseus Zeiten.

Mi'raj

Quelle

Ein dem Einhorn nicht unähnliches Tier, nur viel kleiner.

Diese Wesen stammen aus El Dorado.

Periton

Quelle

Das Periton (oder Peryton) ist ein geflügeltes Wildtier, dessen Federn dunkelgrün oder bläulich sind.

Das Periton stammt aus Sparta.

Schimäre
Ein Feuer spuckendes drachenartiges Wesen mit drei Köpfen, einem Ziegen-, einem Schlangen- und einem Löwenkopf.
Shadhavhar

Shadhavhare sind Trötenhirsche und stammen aus dem alten Persien.

Shankar
Der Shankar kommt aus Indien und ist ein Tier mit Propellerhörnern (Abb. ähnlich).

(av)


Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Letzte Änderung am 28.06.2006