Menü

© 2017 by
Arne Voigtmann

Partnerseite
1877

Zu seinem zehnten Geburtstag bekommt Dagobert Duck einen Schuhputzkasten von seinem Vater geschenkt, mit dem er noch am gleichen Tag seinen legendären Glückszehner verdient.

(Der Letzte aus dem Clan der Ducks)

1879

Dagobert Duck vertreibt die Whiskervilles mithilfe einer torfgefüllten, brennenden Ritterrüstung aus den schottischen Hochmooren um die Duckenburgh, nachdem diese 200 Jahre zuvor den Clan der Ducks von dort verjagt haben.

(Der Letzte aus dem Clan der Ducks)

1880

Mit gerade mal 13 Jahren wandert Dagobert nach Amerika zu seinem Onkel Diethelm aus, um dort sein Glück zu suchen.

(Der Letzte aus dem Clan der Ducks)

1889

Bei der Suche nach wertvollen Münzen in Dagoberts Geldspeicher finden Tick, Trick und Track einen 1889-CC-Silberdollar (1889-E-Taler).

(Der Wert des Geldes)

1893

Während sie nach wertvollen Münzen in Dagoberts Geldspeicher suchen, finden Tick, Trick und Track einen 1893-S-Silberdollar (1893-T-Taler).

(Der Wert des Geldes)

1894

Auf der Suche nach seltenen Münzen in Dagobert Ducks Geldspeicher finden Tick, Trick und Track einen 1894-S-Dime (im deutschen nicht erwähnt).

(Der Wert des Geldes)

1895

Laut Schlauem Buch stürzt in diesem Jahr eine ähnliche Inkabrücke wie die unten abgebildete ein, nachdem sie 500 Jahre gehalten hatte.

(Das Gold der Inkas)

1896

In diesem Jahr wird eine Münze geprägt, die später eine lange Reise unternehmen wird.

(Die Münze)

1897

März: Dagobert Duck erhält eine Münze Wechselgeld im Dawson Emporium, die er später als Bezahlung für ihre Arbeit an Nelly weitergeben will. Diese lehnt jedoch (un)dankend ab.

(Die Münze)


10. Mai: Dagobert Duck entführt Nelly und lässt sie einen Monat lang auf seinem Claim schuften - mit der Bezahlung von 50 Kreuzern pro Tag ist sie allerdings nicht zufrieden.

(Die Münze)

1898

Manchmal wird Dagoberts Berta, die Kanone aus dem Burenkrieg, auf dieses Jahr datiert. Ein anderes Mal ist als Baujahr 1901 angegeben.

(Aaaaaaattacke!)

1899

Ein Silbertaler aus Dagoberts Geldspeicher, der den Panzerknackern knapp 50 Jahre später ebenso viele Taler einbringt, stammt aus diesem Jahr.

(Gefahr für den Geldspeicher)


In diesem Jahr wird eine Schachtel Pralinen hergestellt, die der junge Dagobert einer bestimmten Dame in Dawson schenken wollte.

(Der letzte Schlitten nach Dawson)


Dezember: Dagobert macht seine erste Million, wie er in der Whitehorse Bank erfährt. Er kauft ein 10 ha großes Grundstück auf dem das Fort Entenhausen steht, für 200 Taler von seinem glücklosen Kollegen Emanuel Erpel.

Eigentlich möchte Dagobert sich nun in Dawson zur Ruhe setzen, hat jedoch nach diesem Entschluss nur noch Pech (zum Beispiel versinkt sein Schlitten in einer Gletscherspalte), weshalb er seinen Entschluss schnell wieder aufhebt und weiter Geld scheffelt.

(Der letzte Schlitten nach Dawson)

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Letzte Änderung am 17.01.2005