Menü

© 2017 by
Arne Voigtmann

Partnerseite

Unter Haien
Treasure Under Glass
Don Rosa
Don Rosa
Peter Daibenzeiher
20
Anders And Ekstra 02/91 (Jan. 1991)
MV 03/1991, OD 12, TGDD 186, HOF 9
D 90227
keine
keine
keine

Inhalt

Onkel Dagobert sucht zusammen mit Donald sowie Tick, Trick und Track in den Florida Keys, einer Kette aus etwa 150 Koralleninseln südlich der Halbinsel Florida, mit seinem Schiff Goldene Gans nach untergegangenen spanischen Galeonen aus dem 16. Jahrhundert.

Bei einer ihrer Wrackdurchsuchungen finden Donald und die Neffen auf der Flucht vor den durch den Möchtegernkäpt'n und Schatzsucherrivalen Bara Kuda und seinem Kumpan Conchy durch Fleisch angelockten Haien eine antike Taucherglocke, auf der Onkel Dagobert, nachdem die Glocke von ihm hochgezogen worden ist, den Namen des untergegangen Schiffes Candelaria erkennt. Für unerfahrene Schatzsucher nicht von Belang - aber Onkel Dagobert weiß natürlich gut Bescheid und kann so einiges über das Schiff erzählen, das 1655 von den Holländern versenkt wurde.

So gab es schon im 16. Jahrhundert Schatzsucher, die mangels Taucheranzug die auf den untergegangenen Schiffen liegenden Schätze, die für sie zugleich nah und doch unerreichbar waren, nur von Weitem sehnsuchtvoll aus der Taucherglocke sehen konnten. Trotzdem kartographierten sie sorgfältig die Lage der Schiffe, um sie später doch irgendwann mal bergen zu können, wenn die entsprechende Ausrüstung erfunden sein würde.

In der Candelaria nun finden Donald und Dagobert endlich, was sie suchen: Die Mapas de los Barcos hundidos - Karte der versunkenen Schiffe, auf der alle gesunken Schiffe der Region säuberlich eingetragen sind. Doch wie sollen sie die Karte ans Tageslicht bringen, wo sie sofort zerfallen würde? Das ist genau die richtige Frage für eine von Donalds verrückten Ideen.

Er lässt nach Dagoberts Zustimmung eine Glaskuppel per Hubschrauber einfliegen, die über die Candelaria gestülpt, am Meeresboden mit Stahlseilen und Pflöcken befestigt und mit Luft gefüllt wird, um die Karte in aller Ruhe säubern und abfotografieren zu können.

Doch wieder versalzt Käpt'n Kuda, der Dagobert inzwischen als reichsten Mann der Welt erkannt hat, ihnen die Suppe. Er fesselt den oben auf dem Schiff die Tauchaktion seiner Neffen überwachenden Dagobert, klaut die Kamera mit den Bildern der Karte, zerstört die Taucheranzüge und stellt die restlichen Ducks vor ein ähnliches Problem wie den Oberkommandeur der spanischen Bergungsflotte: Ihr Ziel ist so nah und durch die Haie, die ständig auf Beute wartend in der Nähe umherschwimmen, doch so unerreichbar.

Als sie sich gerade überlegen, ob sie trotz der Haie versuchen sollten, hochzuschwimmen, wird ihnen diese Entscheidung durch die Glasglocke abgenommen: Sie löst sich aus der Verankerung und reißt beim Auftauchen die Goldene Gans mit. Das Schiff bleibt schließlich mit dem Bug nach oben im Meeresboden stecken.

Als Donald, die Neffen und Onkel Dagobert schließlich resignierend mit dem Schlauchboot zur nächsten Insel fahren wollen, hören sie plötzlich Rufe aus einem Loch im Meer. Als sie näher heranfahren, sehen sie, was los ist: Die Halbkugel aus Glas schwimmt umgekehrt im Wasser, der Käpt'n nebst Helfer mittendrin. Einen Besuch bei der nächsten Polizeistation in Key West später bekommtOnkel Dagobert endlich die gewünschten Bilder, nur eines davon lässt ihn sauer aufstoßen...

(Max Baumgart)

Kommentar

Eine etwas andere Abenteuergeschichte, bei der ausnahmsweise nicht nach Schätzen, sondern lediglich nach einer Schatzkarte gesucht wird, die einige ungewohnte verrückte Szenen, aber auch einige klassische enthält und damit, trotz einigen kleinen zeichnerischen Mängeln, eine richtig gute, spannende Geschichte mit unverhofftem Ende geworden ist.

Sehr gute Story, gute Zeichnungen: 2

(Max Baumgart)

Auftauchende Charaktere:

Erwähnte Charaktere:

Francisco Melian, Philip IV.

Hintergrundinfos


Allgemeines

Ergebnis der Umfrage zu »Unter Haien« (November - Dezember 2002)
Super! Eines von Dons Meisterwerken.
18 51,43 %
Gut. Eine schöne Geschichte aus Dons früheren Jahren.
8 22,86 %
Ganz okay. Eine überdurchschnittliche Story, aber kein Highlight.
9 25,71 %
Geht so. Nur Durchschnitt. Da gibt's weit besseres.
0 0,00 %
Schlecht. Was hat Don Rosa denn da geritten?
0 0,00 %
Wurgs. Das sieht nicht nach Don Rosa aus - und erst recht nicht nach Disney.
0 0,00 %
Durchschnitt in Schulnoten: 1,74 Gesamt: 35 100,00 %

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Letzte Änderung am 29.03.2009