Menü

© 2017 by
Arne Voigtmann

Partnerseite

Der Retter der Duckenburgh
The New Laird of Castle McDuck
Don Rosa
Don Rosa
Peter Daibenzeiher
15
KA 11/93 (S) (März 1993)
MM 13/94, OD 3, SLSM, SLSM2008
D 92191
keine
Im Splash-Panel auf der Schlagfläche des Golfschlägers.
keine

Inhalt

Dagobert kehrt im Frühjahr 1885 mit einem Scheck über 10.000 Dollar aus den USA nach Hause zurück. Dieses Geld braucht der Duck-Clan, um die Grundsteuer für die Burg zu bezahlen, andernfalls droht die Pfändung.

Als Argus Whiskerville, der Vetter des Sheriffs, erfährt, dass Dagobert derjenige war, der vor sechs Jahren die Whiskervilles vom Friedhof der Burg mit einer brennenden Rüstung verjagt (und ihnen damit die Haare grau werden lassen) hat, fordert er Dagobert zum Duell heraus, während der Sheriff bei eben diesem den Scheck stehlen soll.

(Edouard)

Kommentar

Das nächste SLSM-Kapitel aus der Feder von Don Rosa, in Frankreich bekannt als Picsouman (Dagobertmann), zeigt eine Wende in Dagoberts Suche nach Reichtum, denn im fünften Kapitel entschließt er sich, nach Gold zu suchen; ein Beruf, der ihm später noch einiges einbringen wird.

Sein Weg zur reichsten Ente der Welt war bis jetzt ohne klaren Rahmen und von spontanen Entscheidungen durchzogen. Doch das durfte ja nicht alle zwölf Kapitel kennzeichnen, sonst wäre Dagobert im Leben nicht vorangekommen, daher musste diese Wende eintreten, und warum nicht kurz vor der Hälfte der SLSM-Saga.

Diese Geschichte ist übrigens auch diejenige, die erstmals eines der späteren Markenzeichen Dagoberts einführt. Ganz zu Beginn der Story benutzt Dagobert Augengläser, mit der Begründung, die Sonne in Montana habe seinen Augen arg zugesetzt. Auch erwähnt er, dass er seinen Zwicker irgendwann wohl wird ständig tragen müssen. Dies ist also eine Andeutung auf sein späteres Leben.

Eine weitere Andeutung macht der Rat der Ducks, welcher in seinem Buch liest, dass Dagobert ein riesiges Gebäude voll von Geld in Entenhausen besitzen, dass er einen jähzornigen Neffen haben, dass er von einer maskierten Bande (Panzerknacker) beraubt werden und der Welt größter Pfennigfuchser werden wird (das müsste heutzutage ja eigentlich Centfuchser heißen).

Dies alles deutet Dagobert nachher zwar als Traum, aber trotzdem ist es eine weitere Andeutung auf sein späteres Leben, ebenso wie sein Entschluss nach Gold zu suchen.

Diese Story sollte jeder Rosa-Fan auf jeden Fall lesen, der nichts von SLSM verpassen will - ebenso wie jeder Duck-Genealoge, weil wir hier eine Menge Vorfahren Dagoberts zu Gesicht bekommen.

Hier sollte ein Lachen nicht ausbleiben:: 1

(Edouard)

Auftauchende Charaktere:

Erwähnte Charaktere:

Hintergrundinfos


Dons Kommentare

Don im SLSM-Sammelband: In Der güldene Wasserfall erwähnt Dagobert, dass er in eine bettelarme Familie geboren wurde. Aber wie kann es dann sein, dass dieser Familie, laut Das Gespenst von Duckenburgh, trotzdem ein prächtiges Schloss im schottischen Hochmoor gehören soll? Schon im ersten Kapitel hatte ich vorsorglich einige Schritte unternommen, um diesen Widerspruch zu klären und hatte daraufhin den Handlungsrahmen der Serie sehr sorgsam konstruiert, weil mir klar war, dass ich in Kapitel V darauf zu sprechen kommen musste.

Barks-Reminiszenzen (und andere)

Im Splash-Panel steht auf dem Scheck die Unterschrift des Bankpräsidenten Carl Barks (im amerikanischen Life of $crooge-Band wurde daraus Gemstone-Chef Steven A. Geppi).

Die Whiskervilles stammen aus Der Hund der Whiskervilles (U$ 29).

Kapitän David Fürchtegott Duck erschien erstmals in Dagobert Ducks 13 Trillionen (FC 495).

Alle anderen Ducks aus der Ahnengalerie sind aus Das Gespenst von Duckenburgh (FC 189).

Hintergrund-Gags

Auf Seite 3 in Panel 3 versinken drei Whiskervilles aus Angst vor Dortel im Treibsand.

Auf Seite 9 in Panel 5 fällt jemand von einer Wolke und zwei Panels weiter bekommt jemand einen Golfball an den Kopf.

Auf Seite 10 in Panel 6 sieht man in der Golftasche von Sir Dümpelfried Duck Würste und Baguettes.

Auf Seite 11 in Panel 1 versucht jemand, seinen Golfball aus einer Sand- beziehungsweise Wolkengrube herauszubekommen.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Letzte Änderung am 29.03.2009