Menü

© 2017 by
Arne Voigtmann

Partnerseite

Eisschnelllauf
Speed Race
Nils Lid Hjort
Don Rosa
Jano Rohleder
2
SpeedSkating World Vol. 4, #8 (NL) (1998)
DuckMania
/
keine
Im Gesträuch unter dem Anmeldung-Schild im ersten Panel
keine

Inhalt

Donald nimmt am jährlichen Eisschnelllauf teil, bei dem der Sieger die Vorsitzende vom Verein der Gedichtleser, Daisy, beim Festessen begleiten darf. Allerdings gibt es für Donald auch harte Konkurrenz: Gustav, der ewige Glückspilz nimmt ebenfalls am Rennen teil. Wie das Ganze ausgeht, wird an dieser Stelle nicht verraten.

(DonHergeFan)

Kommentar

Die Story ist ziemlich unspektakulär, es wirkt so, als sei die Handlung von Dabeisein ist alles einfach wiederverwendet worden. Tatsächlich lassen sich zu der Geschichte einige Parallelen ziehen: In beiden Storys stehen sich Donald und Gustav im Kampf gegenüber, beides Mal geht es um Wintersport. Sowohl in Dabeisein ist alles als auch in dieser Geschichte holt sich Donald von Daniel Düsentrieb Hilfe, der ihn mit Spezial-Ausrüstungen beliefert. Doch all das können wir Don weniger zum Vorwurf machen, da er die Story nicht selbst geschrieben hat.

Zeichnerisch ist die Geschichte recht gelungen umgesetzt, es erwartet einen den typischen Rosa-Zeichenstil. Jedoch sind weniger Details zu finden als sonst. Beispielsweise hätte man in der Natur einfach irgendein Tier erwarten können. Desweiteren gibt auch keine Hintergrundgags, mit Außnahme des Helferleins, das sich Schlittschuhe anzieht und auf einem Spiegel damit fährt.

Eine typische Donald-Gustav-Geschichte mit einem untypischen Don Rosa-Ende: 3-4

(DonHergeFan)

Auftauchende Charaktere:

Hintergrundinfos


Allgemeines

Dieser Comic ist kein Disney-Comic, auch wenn es vielleicht so aussieht. Da die Geschichte 1998 quasi als Fan Art für das niederländische Eisschnelllauf-Magazin Spe edSkating World entstand, musste sie ohne offizielle Disney- Lizenz auskommen. Um astronomischen Regressanforderungen zu entgehen, hat Don darum ein paar Kniffe verwendet. Bei näherer Betrachtung der Geschichte fällt auf, dass sich die Charaktere nie beim Namen nennen. Außerdem sind die Enten bis auf wenige Ausnahmen nicht ganz zu sehen, sie werden entweder verdeckt (vor allem Daniel- Düsentrieb) oder tragen einen Skianzug, damit sie nicht als Disney-Figur identifiziert werden können.

Barks-Reminiszenzen (und andere)

Das Flugrad, das vor Düsentriebs Labor schwebt, stammt aus Die störriche Störchin (FC 1047) von Carl Barks.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Letzte Änderung am 29.03.2009